4011

 

Wanderung


Alp Grüm - Cavaglia - Val Varuna - Val d'Ursé - Poschiavo


Blick auf Cavaglia
Blick auf Cavaglia
Länge in km                        13.98
Marschzeit 3:56
Aufstieg in m 212
Abstieg in m 1284
max. Höhe 2088
min. Höhe 1017
Durchgeführt am   28.05.2010  

Von der Station Alp Grün steigen wir ab zum Lagh da Palü, der vom Palü-Gletscher gespiesen wir. Am Elekrizitätsgebäude vorbei kommt ein steiler Abstieg nach Cavalia wo sich am südlichen Ende die ausgegrabenen Gletschermühlen zu besichtigen sind. Es sind eindrückliche Mühlen, die das Wasser in den Fels gefressen hat. Wir folgen der Fahrstrasse ins Val Varuna und bis kurz vor Braita. Ab hier ist es nur noch ein Fussweg, der uns ins Val d'Ursé führt. Geplant war eigentlich die Hochebene von Selva. Da der Neben auf kam und zu nässen begonnen hat, steigen wir im Val d'Ursé ab nach Poschiavo. Der obere Teil ist noch angenehm zum Absteigen, jedoch ab Castel hat es extrem steile Partien, die uns noch das Letzte abverlangte. Um so grösser war der Genuss eines Biers in Städtchen Poschiavo.

An- / Rückreise

 

Mit der Bahn von Poschiavo nach Alp Grün.

 

Verpflegungsmöglichkeiten

 

Wir sind auf der ganzen Strecke bei keinem Restaurant vorbei gekommen, das heisst Verpflegung aus den Rucksack.


Download
4011 Karte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB

 

Link zur Route 4011 in Schweiz Mobil

 




4011 auf einer größeren Karte anzeigen

 

Zurück zu

 

Wanderung